Intervalltraining – Zeitgesteuertes Kraft- und Ausdauertraining

Intervalltraining - Zeitgesteuertes Kraft- und Ausdauertraining

Was ist Intervalltraining?

Das Intervalltraining ist ein kontaktloses, zeitgetaktetes Training, welches sich durch kurze, intensive Belastungsphasen im Wechsel mit ebenso kurzen Erholungsphasen auszeichnet. Letztere sind so kurz gewählt, dass der Körper nicht vollständig regenerieren kann. Dies führt zu einem höheren Trainingsreiz und somit zu einem effizienteren Training. Neben dem Effekt der Leistungssteigerung im Bereich der Kraftausdauer wird bei diesem Training auch der Stoffwechsel angekurbelt.

Ist das Intervalltraining etwas für mich?

Alle sind hier richtig, die ihre Fitness und ihre Leistungsfähigkeit im Bereich der der Kraftausdauer effizient verbessern wollen. Die meisten Übungen können in verschiedenen Levels absolviert werden, so dass sich das Training sowohl für Einsteiger als auch bereits Trainierte eignet.

Wer gerne selbst Tempo und Anzahl der Wiederholungen einer Übung bestimmt, ist hier genau richtig.

Inhalte der Stunden:

Nach einem Warm-up werden Kraft und Ausdauer zum Beispiel durch Tabata oder einen Zirkel trainiert. Dabei nutzten wir teilweise unser eigenes Körpergewicht für das Training oder es kommen unterschiedliche Kleingeräte wie zum Beispiel Hanteln zum Einsatz. Zum Abschluss gibt es ein Cool-down. Bitte möglichst eine eigene Matte mitbringen.

Beitrag:

Für TGS-Mitglieder ist der Kurs im Beitrag enthalten. Zudem kann dieser Kurs auch von Nicht-Mitgliedern besucht werden. Eine detaillierte Übersicht über die Kosten findest Du bei unseren Beiträgen.

Fitness Trainingsplan Intervalltraining - Zeitgesteuertes Kraft-und Ausdauertraining

Donnerstag
20:00–21:00
Waldschule Tempelsee
Brunnenweg 105
63071 Offenbach
Kontakt

Ansprechpartnerin:
Resi
Vogler

Ansprechpartnerin:
Meike
Weigel

Copyright 2020 TGS Bieber 1900 - All Rights Reserved.