Müllsammelaktion

Müllsammelaktion

Unser Verein für einen sauberen Wald

Am Sonntag lud die TGS Bieber zum Müllsammeln rund um Ihr Vereinsheim am Waldeck ein. Dem Aufruf folgten rund 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmer von jung bis alt. Wir freuen uns, dass unsere Aktion so viele Menschen angesprochen hat, denen es am Herzen liegt, die Natur sauber zu halten.

„Sauber“, war auch unsere erste Reaktion auf das Angebot der TGS Bieber für eine gemeinsame Müllsammelaktion so Steffie Wetzel, Paul und Bernd Leffler.

„Nicht nur, weil das wirklich Not tut, wie man deutlich sieht, wenn man mit offenen Augen spazieren geht. Sondern auch weil es ein weiterer Baustein ist, der zeigt, dass die TGS ein Verein für Familien ist. Gerade in der für alle Menschen schwierigen Corona-Zeit, hat man sich ganz offensichtlich Gedanken gemacht, wie man den Kindern neben Online-Training etwas anbieten kann, wenn Zoos, Indoorspielplätze und Schwimmbäder schon über ein Jahr geschlossen sind. Nach Waldbingo und Geocaching nun also Müll sammeln.

Corona konform mit Anmeldung und Einteilung, aber der Wald bietet ja zum Glück genug Platz, um sich auch ohne Maske weitläufig zu verteilen. Treffpunkt war am Waldeck, von wo es ausgestattet mit Greifern und Handschuhen von der ESO los ging. Zusammen mit Lisa, Jonathan und Benjamin bildeten wir ein Team. Zunächst mal mussten wir uns orientieren, wo es sich noch lohnte. Denn vor uns waren schon einige TGSler/innen unterwegs gewesen, die uns mit vollen Säcken entgegenkamen. Wir begannen mit einer etwas mühseligen Sammelaktion rund um eine Schutzhütte, bei der vor allem Zigarettenstummel in den Müllsack wanderten, während Jonathan uns mit Informationen versorgte. „Ein Zigarettenstummel verseucht ungefähr 60 Liter Wasser.“ Ein volles Schwimmbad sollten wir am Ende der Sammelaktion gerettet haben.

Ziemlich schnell merkten wir, dass der Müll vor allem abseits der Wege zu finden ist. Sowohl diverse Flaschen, die von geheimen Treffpunkten zeugten als auch jede Menge Plastik in unterschiedlichster Ausführung. Die Säcke füllten sich langsam. Unterwegs staunten wir auch über die Fundsachen anderer Sammelgruppen - Einkaufswagen, Kinderwagen oder auch das Metallgerüst einer halben Bank wurden von der illegalen Entsorgung zurückgeführt. In einer Straße am Wald fiel uns vor allem eins auf. Hecken am Straßenrand fordern die Menschen scheinbar dazu auf, Müll jeder Art darin zu abzuladen. „Das macht mich echt wütend“, verkündete Paul. Neben Kabeln, Joghurtbechern und weiteren Flaschen entdeckten wir auch einen Bohrmaschinenkoffer und einen ganzen Stapel Teppichfliesen, die wir aus nachvollziehbaren Gründen nicht mitschleppten, sondern direkt an den Mängelmelder der Stadt Offenbach weiterleiteten. Immer wieder kamen wir auch ins Gespräch mit vorbeilaufenden Spaziergängern oder Anwohnern, die uns großes Lob aussprachen und wissen wollten, von wem die Aktion sei. „Wir kommen von der TGS Bieber“, verkündeten die Kids voll Stolz.

Am Ende kamen wir geschafft aber zufrieden wieder am Waldeck an, wo sich schon eine beachtliche Menge Müllsäcke angesammelt hatten. Daneben auch ein Kerzenlüster, Feuerlöscher und ein Mofa mit einer Steuermarke von 1974. Gutes Tun macht Hunger. Auch dafür war von der TGS gesorgt. Die Vereinsgaststätte bot Grillgut an und die TGS spendierte Freigetränke. In Zweihaushaltsabständen wurde so abschließend noch bei einem kleinen Plausch das Essen verzehrt.“

Tatkräftig unterstützt wurden wir von den engagierten Mitarbeitern*innen der ESO, die uns Zangen, Müllsäcke und Handschuhe zur Verfügung stellten inkl. Anlieferung und auch die Abholung der Müllberge am Sportgelände übernommen haben.

Vor allem danken wir auch den Organisationen Katholische Jugend Bieber, der IGBif und auch dem Ortsverband SPD Bieber und den weiteren zahlreichen Helfer*innen, die mit angepackt haben.

Eine gelungene Aktion nicht nur für die Umwelt, sondern auch für die TGS und ihre Mitglieder, die damit ihren Zusammenhalt mal wieder stärken konnten.

Aufgrund der Resonanz planen wir zukünftig die Aktion 2-mal jährlich in unseren Veranstaltungskalender einzuplanen.

Zurück

Copyright 2021 TGS Bieber 1900 - All Rights Reserved.